Jeanine Gisler ist sich bewusst, dass sie zwei Mal Glück hatte: «Vor zehn Jahren gab es diese Medikamente noch nicht. Und ich habe auf die Medikamente gut angesprochen. Mein Blutbild sieht aktuell so aus, wie wenn ich nie krank gewesen wäre!» Ebenfalls findet sie: «Jeder muss herausfinden, was für ihn stimmt. So, wie ich lange mit keinem Aussenstehendem über meine Krankheit gesprochen hatte. Da gibt es kein Rezept.»Jeanine Gisler freut sich, dass sie es geschafft hat: Sie und ihr Partner tanzen wieder jede Woche. «Gerade letzthin erhielten wir an einem Fest Komplimente dafür.»

Paragraph

*Um die Anonymität der Personen zu schützen, wurden Name und Bild verändert.

Paragraph

In Anlehnung an die Broschüre „Multiple myeloma: Life with the disease” von der Patientenorganisation „Myelom Kontaktgruppe Schweiz“, 
MKgS: www.multiples-myelom.ch. Hier können Sie die PDF-Datei herunterladen.